Elternbrief 8.6.2021

Elternbrief 8.6.2021

Liebe Eltern,

der Senat hat kurzfristig beschlossen, ab Mittwoch, 09.06.2021, den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen wiederaufzunehmen.

Ab Mittwoch wird also wieder in ganzen Klassen mit der vollen Stundenzahl unterrichtet.

Es gelten weiterhin folgende Hygieneregeln:

  • Zweimal pro Woche Selbsttests für Schüler*innen und Personal
  • Maskenpflicht in allen Räumen
  • Regelmäßiges Lüften
  • Hände waschen

Die Abstandsregel entfällt. Die Schüler*innen müssen auf dem Hof keine Masken mehr tragen, auch wenn sie den Abstand nicht einhalten können.

Die Präsenzpflicht bleibt bis zu den Sommerferien aufgehoben, die Schulpflicht bleibt aber bestehen. Ihr Kind muss also auch wenn es zu Hause bleiben sollte, den gesamten Stoff bearbeiten und den Lehrkräften abgeben.

Ab 09.06. entfällt die Notbetreuung, dafür werden wieder alle Kinder laut Hortvertrag betreut, also von morgens bis 16:00 Uhr, falls im Vertrag so festgehalten auch von 06.00 – 18:00 Uhr.

Wir versuchen die Kinder bestmöglich zu trennen. Es wird aber Kontakte zwischen Kindern unterschiedlicher Klassen geben.

Dies gilt auch für die Hofpausen.

Alle Kinder mit Essensvertrag können wieder in der Schule ein Mittagessen erhalten.

Unterricht:

Alle Schüler*innen haben täglich um 08:00 Uhr Unterrichtsbeginn.

Den genauen Stundenplan und Informationen zu Ausflügen und Projekttagen erhalten Sie von den Klassenleitungen.

Die Zeugnisausgabe erfolgt am 23.06., an diesem Tag endet der Unterricht für alle Klassen um 10.25 Uhr.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Sibler

Schulleiter