Aktualisiert am 11.01.2021 +++ Elternbrief vom 08.01.2021

Aktualisiert am 11.01.2021 +++ Elternbrief vom 08.01.2021

Berlin, den 08.01.2021 — Aktualisiert am 11.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

ich möchte Ihnen hiermit die neuesten Informationen mitteilen:

 

Corona-Erkrankung oder Quarantäne?

Ich hoffe Sie und Ihre Kinder sind gesund!

Falls Ihr Kind momentan an Corona erkrankt ist oder später erkrankt, melden Sie sich bitte unbedingt im Sekretariat oder bei der Klassenleitung.

Bitte melden Sie ebenfalls, wenn sich Ihr Kind in amtlicher Quarantäne befindet.

Das Sekretariat und die Schulleitung sind für Sie Mo. –Fr. von 8:00 – 14:00 Uhr telefonisch erreichbar unter 030 50585311.

 

Unterricht:

Vom 11.01.-22.01.2021 findet weiterhin schulisch angeleitetes Lernen zu Hause statt. Die Lehrkräfte versorgen die Schüler*innen mit Aufgaben in Papierform oder digital. Weitere Informationen erhalten Sie von der Klassenleitung.

 

Hort:

Weiterhin wird den ganzen Januar eine Notbetreuung für Schüler angeboten.

Diese gilt, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet und auf das Betreuungsangebot angewiesen ist oder das Elternteil alleinerziehend ist.

Falls Sie einen Betreuungsbedarf für Ihr Kind haben, müssen Sie diesen schriftlich anmelden. Die Liste der systemrelevanten Berufe finden Sie auch auf unserer Website.

 

Wenn Sie keinen rechtlichen Anspruch auf Notbetreuung haben, aber dennoch Betreuung brauchen, melden Sie sich bei uns.

 

Wie geht es weiter?

Momentan ist vom Senat geplant, alle Schüler*innen der Jahrgangsstufen 1 -6 ab dem 25.01. wieder mit drei Stunden täglich in halben Klassen zu beschulen.

Die Entscheidung darüber soll voraussichtlich am 19.01.2021 fallen.

Spätestens am Donnerstag, 21.01.2021, werden wir auf unserer Website veröffentlichen, wie genau der Schulbetrieb ab dem 25.01.2021 tatsächlich weitergeht.

www.owg-berlin.de

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Sibler

Schulleiter


Elternbrief Corona vom 14.12.2020

Elternbrief Corona vom 14.12.2020

Berlin, den 14.12.2020

 

Liebe Eltern,

 

hiermit möchte ich Sie über die aktuelle Situation informieren:

 

Unterricht:

Die Schule bleibt vom 16.-18.12.2020 und vom 04.01.-08.01.2021 geschlossen!

In dieser Zeit bearbeiten die Schüler*innen zu Hause Aufgaben in Papierform oder digital (z.B. Anton-App).

Die Lehrkräfte werden sich in dieser Zeit auch telefonisch oder digital bei den Schüler*innen melden.

 

Hort:

Vom 16.12.2020 bis 08.01.2021 wird nur eine Notbetreuung für Schüler angeboten.

Diese gilt nur, wenn beide Eltern in einem systemrelevanten Beruf arbeiten und auf das Betreuungsangebot angewiesen sind.

Falls Sie einen Betreuungsbedarf für Ihr Kind haben, müssen Sie diesen anmelden. Eine schriftliche Erklärung ist notwendig (siehe Rückseite).

Die Liste der systemrelevanten Berufe finden Sie weiter unten im Text.

 

Schulöffnung:

Am Freitag, 08.01.2021, werden wir auf unserer Website veröffentlichen, wie der Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 weitergeht.

www.owg-berlin.de

 

 

 

Das Sekretariat ist für Sie vom 16.-18.12.2020 und vom 04.01.-08.01.2021 telefonisch erreichbar unter 030 50585311.

 

Ich werde Sie weiterhin informieren und danke für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation im Sinne der Gesundheit aller!

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und trotz der Umstände schöne Tage mit Ihren Kindern. Bleiben Sie gesund!

 

 

Steffen Sibler

Schulleiter

 

Systemrelevante Berufsgruppen:

Die folgenden Tabellen weisen die anspruchsberechtigten Berufsgruppen / Berufe aus.
Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie trifft je nach Pandemielage die Entscheidung über die zu berücksichtigenden Berufsgruppen.
Die Kategorien dienen ausschließlich der internen Koordination der Notbetreuung.
Kategorie I I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung I.1 Polizei
I.2
Feuerwehr
I.3 Justizvollzug
I.4
Bundeswehr
I.5 Hilfsorganisationen  z. B. Johanniter Unfallhilfe, Malteser, DRK, THW, freiwillige Feuerwehr, Notfallseelsorge, Krisentelefone, etc.  Freiwilligenagenturen zur Beratung und Vermittlung von Freiwilligen in der Coronahilfe
I.6
Krisenstabspersonal
I.7 betriebsnotwendiges Personal im Gesundheitsbereich (insbesondere ärztliches Personal, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte, Reinigungsperso-nal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)  Personal der Krankenhäuser (u. a. ärztliches Personal, Pflegepersonal u. medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern; Beschaffung, Logopäden, Ergotherapeuten)  Auszubildende und Studierende im Gesundheits- und Pflegebereich  Personal in Laboren und Apotheken  alle Arztpraxen einschließlich des dort tätigen betriebsnotwendigen Personals  Psychotherapeuten, Psychiater, Psychologen/innen in nie-dergelassenen Praxen  Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Podologen  Hebammen  Versorgung mit lebenserhaltenden Medizinprodukten, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Gesundheitshandwerke, Zahntechniker, Orthopädiegeschäfte  (Private) Krankentransporte
Kategorie I I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung
I.8
betriebsnotwendiges Personal im Pflegebereich
 Stationäre und ambulante Pflege einschließlich Reinigung, Versorgung, Küche etc. I.9 Behindertenhilfe *hierunter fallen auch MA von freien Trägern  Behindertenwerkstätten  Beschäftigte in ambulanten Angeboten sowie in stationären / teilstationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe *
I.10
betriebsnotwendiges Personal von BVG, S-Bahn, BWB, BSR, weiterer Unternehmen des ÖPNV und der Ver- und Entsorgung, Energieversorgung (Strom, Gas)
ÖPNV
 Fahrdienste, Leitstellen / Betriebszentralen
 Sonstige Fahrdienste ÖPNV
 Sonstige Leitzentralen (Betriebsleitzentrale; Leittechnik)
 Reinigung
 Sicherheitspersonal (siehe auch noch Personal kritische Infrastruktur),
 Werkstattpersonal
Energieversorgung
 Stromversorgung, Gas, Kraftstoffe (Tankstellen), Heizöl und Fernwärme (systemrelevante Kraftwerke)
 Strom- / Gasversorger z.B. 50Hertz, Vattenfall, NBB Netzwerkgesellschaft, Stromnetz Berlin, Gasag
 Einrichtungen zur Wartung und Aufrechterhaltung der Netze
 u.a. Hersteller von Notstromaggregaten, Zulieferfirmen
Wasserversorgung
 Versorgung mit Trinkwasser
 Abwasserbeseitigung
 Einrichtungen zur Wartung und Aufrechterhaltung der Wasserversorgung
 erforderlichen Labore; Trinkwasseruntersuchungsstellen
Flughafen Berlin-Brandenburg
(v. a. Leitstellen, Bodenpersonal im Frachtbereich)
I.11 betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in ausge-wählten öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste* *hierunter fallen auch MA von freien Trägern Beschäftigte der bezirklichen Gesundheitsämter Beschäftigte der Ordnungsämter (Aufrechterhaltung der Ordnung im öffentlichen Raum und Kontrolle der Infektionsschutzverordnung) Beschäftigte des ITDZ Beschäftigte des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (zur Leistungssicherung für die Flüchtlinge) sowie Flüchtlingsunterkünfte* Beschäftigte der Kinder- und Jugendhilfe* (hier: Notdienste Kinderschutz, Krisenteams, Regionaler Sozialer Dienst, Beschäftigte in stationären und teilstationären Einrichtungen*, betriebsnotwendiges Personal in der ambulanten Jugendhilfe* Kita-Koordination, Vormünder)
Kategorie I I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung Beschäftigte* der Sucht(kranken)hilfe (Suchtberatungsstellen / Suchthilfe; Drogennotdienste) Beschäftigte* der Wohnungsnotfall-/ Wohnungslosenhilfe Beschäftigte* in Frauenhäuser Beschäftigte* in Schwangerschaftskonflikts-Beratungsstellen Beschäftigte* in Flüchtlingsheimen Beschäftigte *in Kinder-und Jugendambulanzen/ Sozialpädiatrischen Zentren, Kinder- und Jugendambulanzen Gesetzliche Betreuer/innen von Erwachsenen* Lehrkräfte für den Präsenzunterricht und das schulisch angeleitete Lernen an allen Schulen sowie Betreuung an Grundschulen, pädagogisches und nicht pädagogisches Personal für Prüfungen, prüfungs- und abschlussrelevanten Unterricht, Schulpsychologen/innen Beschäftigte für den Notbetrieb der Gerichte und Strafverfolgungsbehörden Beschäftigte, die in Aufgabenbereichen arbeiten, die zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktion, sowie der Bundes-, Landes-und Bezirksverwaltung erforderlich sind, hierzu zählen auch Abgeordnete Bundesnachrichtendienst, Bundesamt für den Militärische Abschirmdienst
I.12
Regionaldirektion Berlin-Brandenburg / Bundesagentur für Arbeit
 Regionaldirektion v. a. Kurzarbeiter- und Insolvenzgeld; Leistungsgewährung Arbeitslosengeld, Kindergeldzuschlag (Familienkasse) / IT-Technik
 Jobcenter, v. a. Leistungsgewährung ALG II
I.13 Personal, das die Notversorgung in Kita / Kindertagespflege und Schule sichert Kita / Kindertagespflege: Pädagogisches Personal, Reinigung, ggf. Küche Schule: pädagogisches und nicht-pädagogisches Personal, wie Erzieher/innen, Betreuer/innen, Lehrkräfte, Hausmeister, Verwaltungsleitungen, Schulsekretäre/innen; Lehrkräfte,
I.14
sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruk-tur und der Grundversorgung
Lebensmittel- und Drogeriemärkte (Versorgung mit Lebensmitteln: Lebensmittelketten, auch Bäcker, Konditoren, Tabakwarenhandel, Getränkemärkte, Spätis)
Grundversorgung
 Produktionseinrichtungen, Groß- und Einzelhandel, Zulie-ferer, Logistik-Branche einschließlich Kraftfahrer / LKW Deutsche Post inkl. Deutsche Post Inhaus Services, DHL, PIN Mail AG inkl. PIN Services GmbH.
Kategorie I I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung
 Caterer, die die Essensversorgung von Gemeinschaftsunterkünften, Kitas und Schulen sicherstellen
Informationstechnik und Telekommunikation
 Rechenzentren,
 Sicherung der Übertragungsnetze,
 Telekommunikationsdienste
 z. B. Telekom/Vodafone usw.
Weiteres Personal kritische Infrastruktur
 Sicherheitsfirmen (auch Wachdienste f. Bundeswehr)
 Not-und Entstörungsdienste z.B. Aufzüge, Gas, Strom, Wasser
 Bestatter/innen sowie Friedhofsmitarbeiter/innen; Krematorien
 Gerichtsmedizin
 Seelsorger /innen aller Konfessionen
 Eisenbahngewerbe (Triebfahrzeugführerinnen, Disponen-ten/-innen)
 Wäschereien (nur in den Kernbereichen zum Erhalt der kritischen Infrastruktur und der Grundversorgung (Krankenhäuser, Pflegebereich, Kitas, Schulen, stationäre Jugendhilfe, soziale Einrichtungen
 Gebäudereinigung (nur in den Kernbereichen zum Erhalt der kritischen Infrastruktur und der Grundversorgung (Krankenhäuser, Pflegebereich, Kitas, Schulen, stationäre Jugendhilfe, soziale Einrichtungen
 Kälte-und Klimatechnik (nur in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Lebensmittel, Rechenzentren)
Kategorie II I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung I.11 betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in ausge-wählten öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste* *hierunter fallen auch MA von freien Trägern Beschäftigte des Landesamtes für Einwanderung (LEA) Beschäftige des LABO Ämter für Bürgerdienste Bundesdruckerei Kassenärztliche Vereinigung / Kassenzahnärztliche Vereinigung Krankenkassen einschließlich Ersatzkassen Medizinischer Dienst der Krankenkassen Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit (LaGetSi) Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGESO)
Kategorie II I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung Landesverfassungsschutz Berlin, Bundesverfassungsschutz
I.12
Regionaldirektion Berlin-Brandenburg / Bundesagentur für Arbeit
 Regionaldirektion v. a. Kurzarbeiter- und Insolvenzgeld; Leistungsgewährung Arbeitslosengeld, Kindergeldzuschlag (Familienkasse) / IT-Technik
 Jobcenter, v. a. Leistungsgewährung ALG II
I.13 entfällt
I.14
sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruk-tur und der Grundversorgung
Medien
 Nachrichten- und Informationswesen – TV, Radio, Internet
 Journalistinnen/en
 Zulieferer und Logistik für die Erstellung z.B. Dru-cker/innen
Weiteres Personal kritische Infrastruktur
 Tierärzte und –pfleger/-innen
 Schädlingsbekämpfung
Kategorie III I. Berufsgruppen Berufsbezeichnung
I.11
betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in ausge-wählten öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste*
*hierunter fallen auch MA von freien Trägern
Deutsche Rentenversicherung (RV) / Unfallversicherung (UVK)
Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK Berlin); Handwerkskammer Berlin
Messe Berlin
Beschäftigte der Landeswirtschaftsförderung Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie (nur Corona-Hotline)
Anwaltschaft
I.14 sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruk-tur und der Grundversorgung Finanzen  Banken  Investitionsbank Berlin Brandenburg  Landesbank Berlin  Geldtransportunternehmen  Lohnbuchhaltungsbüros (nur: Zahlbarmachung von Löhnen / Gehälter Dritter) Weiteres Personal kritische Infrastruktur  Tiermittelgeschäfte  Sanitätshäuser  Gewerkschaftssekretäre (koordinierende Aufgaben)

 


Elternbrief Corona 27.11.2020

Elternbrief Corona 27.11.2020

Berlin, den 27.11.2020

 

Liebe Eltern,

 

ich möchte Sie über die aktuelle Lage informieren:

Momentan befinden sich noch drei Lerngruppen/Klassen vorsorglich in Quarantäne, dazu insgesamt 38 weitere Kinder.

Das Gesundheitsamt hat unsere Schule auf ORANGE eingestuft, deshalb gelten ab Montag, 30.11.2020, folgende Regeln:

 

  • Der islamische und alevitische Religionsunterricht sowie Lebenskunde finden im Klassenverband statt.
  • Auch AGs dürfen nur im Klassenverband stattfinden.
  • Der Schwimmunterricht findet statt.
  • Ausflüge und Chorproben finden nicht statt.

 

Weiterhin wird jeden Donnerstag über die Einstufung für die nächste Woche entschieden.

 

Bitte helfen Sie mit, dass sich möglichst wenige Mitglieder der Schulgemeinschaft infizieren und die Schule geöffnet bleiben kann:

  • Bitte besprechen Sie nochmal mit Ihrem Kind, wie wichtig die Einhaltung der Schutzregeln ist (Händewaschen, Abstand, Maske, Eingänge ins Schulgebäude etc.).
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind täglich zwei Masken mit (1 x Ersatz) und bewahren Sie die Masken in einem eigenen Beutel auf.
  • Bitte kleiden Sie ihr Kind so, dass es auch bei sehr guter Lüftung der Klassenräume nicht friert.
  • Eltern betreten bitte das Schulgebäude nicht und verabschieden Ihre Kinder möglichst am Zaun.

Termine mit Pädagog*innen sind möglich, das Sekretariat ist geöffnet.

  • Behalten Sie Ihr Kind zu Hause wenn es Symptome zeigt oder ein Haushaltsmitglied eindeutige Symptome zeigt. das gilt auch, wenn Sie auf ein Testergebnis für ein Haushaltsmitglied warten.

Bitte beachten Sie unsere Homepage, auf der stets die neuesten Informationen veröffentlicht werden.

www.owg-berlin.de

Ich werde Sie weiterhin informieren und danke für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation im Sinne der Gesundheit aller! Bleiben Sie gesund!

Steffen Sibler

Schulleiter

 

 

Alexandrinenstr. 12       10969 Berlin                        Tel.: 030 50 58 53 11      Fax: – 15


Elternbrief Corona vom 24.11.2020

Elternbrief Corona vom 24.11.2020

Berlin, den 24.11.2020

 

Liebe Eltern,

 

 

leider erreichte uns gestern die Information, dass eine Erzieherin positiv auf Corona getestet wurde.

 

Es mussten die LG5, die LG9 und die 4a als Vorsichtsmaßnahme in Quarantäne geschickt werden.

Außerdem einzelne Kinder aus verschiedenen Klassen sowie fünf Erzieherinnen.

Alle Familien wurden von uns telefonisch informiert.

 

Aufgrund von Krankheit und Quarantäne sind derzeit viele Erzieher*innen nicht arbeitsfähig. In Absprache mit der Fachaufsicht des Bezirks sehen wir uns deshalb leider gezwungen, für die 4.Klassen, 5.Klassen und 6.Klassen auf eine Notbetreuung im Hort umzustellen. Bitte betreuen Sie Ihr Kind nach Unterrichtsschluss möglichst selber.

Der Unterricht läuft nach Plan.

 

Bitte beachten Sie unsere Homepage, auf der stets die neuesten Informationen veröffentlicht werden.

www.owg-berlin.de

 

Mir ist sehr bewusst, dass dies eine große Herausforderung für alle Familien bedeutet.

Ich danke für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation im Sinne der Gesundheit aller!

Bleiben Sie gesund!

 

 

Steffen Sibler

Schulleiter


Elternbrief Corona vom 12.11.2020

Elternbrief Corona vom 12.11.2020

Berlin, den 12.11.2020

 

Liebe Eltern,

 

ich möchte Sie über die aktuelle Lage informieren:

Momentan befinden sich noch zwei Lerngruppen vorsorglich in Quarantäne.

 

Da am Montag fast alle Erzieher*innen aus der Quarantäne zurückkehren, können wir wieder das gewohnte Hortangebot anbieten.

 

Ab Montag, 16.11.2020,  gelten Unterricht und Hortbetreuung laut regulärem Plan.

 

 

Bitte helfen Sie mit, dass sich möglichst wenige Mitglieder der Schulgemeinschaft infizieren und die Schule geöffnet bleiben kann:

 

  • Bitte besprechen Sie nochmal mit Ihrem Kind, wie wichtig die Einhaltung der Schutzregeln ist (Händewaschen, Abstand, Maske, Eingänge ins Schulgebäude etc.).
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind täglich zwei Masken mit (1 x Ersatz) und bewahren Sie die Masken in einem eigenen Beutel auf.
  • Bitte kleiden Sie ihr Kind so, dass es auch bei sehr guter Lüftung der Klassenräume nicht friert.
  • Eltern betreten bitte das Schulgebäude nicht und verabschieden Ihre Kinder möglichst am Zaun.

Termine mit Pädagog*innen sind möglich, das Sekretariat ist geöffnet.

  • Behalten Sie Ihr Kind zu Hause wenn es Symptome zeigt oder ein Haushaltsmitglied eindeutige Symptome zeigt.

 

Bitte beachten Sie unsere Homepage, auf der stets die neuesten Informationen veröffentlicht werden.

www.owg-berlin.de

 

Ich werde Sie weiterhin informieren und danke für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation im Sinne der Gesundheit aller! Bleiben Sie gesund!

 

Steffen Sibler

Schulleiter


Zirkus- und Tanz-Videos für zu Hause

Zirkus- und Tanz-Videos für zu Hause

Zirkus- und Tanz-Videos für zu Hause

Jetzt könnt ihr zu Hause Zirkus machen und Tanzen! Die Kulturanstifter haben für die Schüler*innen von der Otto-Wels-Grundschule Videos aufgenommen. Sie zeigen darin Jonglieren, Tanzen und Akrobatik direkt zum Mitmachen. Alles was ihr braucht, ist ein wenig Platz und ein Handy, ein Tablet oder einen Computer. Mit Klick auf diese Website geht es los: www.vimeo.com/kulturanstifter.

 

Ab sofort wird, so lange die Schule geschlossen ist, jede Woche ein neues Video dazukommen.

 

Diese Zirkus- und Tanz-Videos werden von den Trainer*innen unserer AGs aufgenommen. Seit Februar 2020 gibt es AGs für Zirkus und Tanz für alle interessierten Schüler*innen der vierten Klassen am Dienstag und Mittwoch Nachmittag.

 

Das Projekt wird durch Coraggio – Die Kulturanstifter e.V. umgesetzt und durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stadt gefördert.