Elternbrief 17.04.2020 – Schule öffnet am 04. Mai

    

Berlin, den 17. April 2020

 

Aktuelle Informationen zur Schulschließung wegen der Corona-Pandemie

 

  • Notbetreuung
  • Schulöffnung
  • In Verbindung bleiben
  • Zuhause lernen / Homeschooling

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie vermutlich bereits wissen, bleibt unsere Schule noch bis zum 03. Mai geschlossen.

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schulschliessung/

 

 

Notbetreuung:

In der Zeit der Schulschließung bieten wir weiterhin eine Notbetreuung an.

Diese dürfen Sie nur in Anspruch nehmen, wenn mindestens ein Elternteil in bestimmten Berufen arbeitet und gleichzeitig keine private Betreuung durch andere Personen möglich ist.

(Voraussetzungen für die Notbetreuung, das Formular (Selbsterklärung) zur Notbetreuung und Elterninformationen in verschiedenen Sprachen finden Sie auf der Senatsseite: https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/notbetreuung/

 

Die Liste der systemrelevanten Berufe wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.

 

Falls Sie berechtigt sind die Notbetreuung in Anspruch zu nehmen oder Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte montags bis freitags zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr telefonisch im Sekretariat (030 5058 5311) oder per E-Mail unter sekretariat @ otto-wels.schule.berlin.de

 

Schulöffnung:

Laut Beschluss des Senats nehmen zuerst die sechsten Klassen den Unterricht ab dem 04. Mai wieder auf.

Die anderen Klassenstufen folgen schrittweise in den darauffolgenden Wochen. Genaue Termine stehen noch nicht fest.

Weitere Informationen folgen.

https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.921017.php

 

In Verbindung bleiben:

Sicher arbeiten Sie bereits mit Ihrem Kind an den Themen, die die Kinder von ihren Lehrkräften erhalten haben. Die Lehrer*innen werden mit Ihnen und den Kindern in Kontakt bleiben (E-Mail, Messenger, Telefon). Bitte teilen Sie der Klassenleitung unbedingt eine Kontaktmöglichkeit mit, falls Sie dies noch nicht getan haben.

 

Falls Sie einen Kontakt zur Schulleitung, einer Lehrkraft oder der Schulsozialarbeit wünschen, melden Sie sich bitte mo.-fr. von 08:00 bis 14:00 Uhr unter 030 5058 5311 .

 

Falls Ihr Kind die ausgegeben Materialien fertig bearbeitet hat, können Sie die Materialien entweder per Post an die Schule schicken oder persönlich in unseren Briefkasten werfen (mo.-fr. 08:00 bis 13:00 Uhr). So kann Ihr Kind eine Rückmeldung der Lehrer*in bekommen. Bitte beschriften Sie die Materialien mit dem Namen des Kindes.

Der Briefkasten befindet sich am Haupteingang, in der Nähe der Fahrradständer und der großen Mülltonnen.

 

Zuhause lernen

Am besten planen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie einen ritualisierten Tagesablauf und schreiben einen gemeinsamen Stundenplan.Dieser sollte unbedingt tägliche Zeiten für die Lernaufgaben beinhalten.

 

Unsere Empfehlung:

  • Für die Kinder der 1. und 2. Klassen: mindestens 2- 3 Stunden
  • Für die Kinder der 3. und 4. Klassen: mindestens 3- 4 Stunden
  • Für die Kinder der 5. Und 6. Klassen: mindestens 4- 5 Stunden

 

Denken Sie auch daran, dass Ihr Kind täglich Lesen und Kopfrechnen üben sollte!

Zur Förderung des freien Schreibens und auch zum Nachdenken über diese besondere Situation erwarten wir, dass Ihr Kind, wenn es schon schreiben kann, ein Tagebuch schreibt.

(TIPP: einfaches Schulheft oder eine Kladde).

Dieses Tagebuch muss bei Wiederbeginn des Unterrichts mit in die Schule gebracht werden!

 

Es gibt auch tolle digitale Lernmöglichkeiten, hier einige Beispiele:

Anton APP für Smartphone/Tablet

https://antolin.westermann.de/

http://www.youtube.com/albaberlin

 

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Website:

www.owg-berlin.de

 

Mir ist bewusst, dass die momentane Situation eine große Herausforderung für alle Familien darstellt. Ich danke Ihnen für Ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit mit den Lehrer*innen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Sibler

Schulleiter

 

Alexandrinenstr. 12       10969 Berlin                        Tel.: 030 50 58 53 11      Fax: – 15